„Pakt für den Nachmittag“

Neues Betreuungs-und Bildungsangebot an der HeiHo.

Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 wird die die Heinrich-Hoffmann-Schule an dem Projekt des Hessischen Kultusministeriums „Pakt für den Nachmittag“ teilnehmen. Ziel ist es, für die angemeldeten Kinder ein verlässliches Betreuungs- und Bildungsangebot bis 14.30 Uhr bzw. 17.00 Uhr zu ermöglichen.

Es gibt 2 Wahlmöglichkeiten

1. Im Anschluss an den regulären Unterricht stehen den Kindern bis 14.30 vielfältige Angebote zur Verfügung:

  • In der Mensa können die Kinder ein warmes Mittagessen einnehmen oder sie bringen ihre Lunchbox mit.
  • Es gibt angeleitete und freie Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote.
  • In der Lernzeit erledigen die Kinder ihre ‚Hausaufgaben‘ und können Förderangebote wahrnehmen.
  • Unterstützt werden sie dabei von Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften aus der Betreuung und von der Caritas.
  • Eine Anmeldung kann für 3,4 oder 5 Tage erfolgen.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.

2. Eltern mit längerem Betreuungsbedarf können ihr Kind für eine zusätzliche Betreuung bis 17.00 Uhr anmelden.

  • Eine Anmeldung ist nur für 5 Tage möglich.
  • Die Kosten betragen z.Z. 67,50 €

Anmeldungen richten Sie bitte an den SKA über das Elternportal Darmstadt

Zusätzlich haben die Kinder weiterhin die Möglichkeit an verschiedenen AG’s teilzunehmen.
In den Ferien wird es eine Ferienbetreuung geben.

PDF-Datei "Pakt für den Nachmittag" anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei "Pakt für den Nachmittag" anzeigen bzw. herunterladen. (424 kB)