Liebe Kinder, Eltern und interessierte Besucher,

wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.
Auf den nächsten Seiten finden Sie zahlreiche Informationen rund um unsere Schule wie aktuelle Termine, Informationen zum Ganztag oder zum Förderverein und vieles mehr.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Umschauen.

Nadine Hartmann, Susanne Herth
Schulleitungsteam

Krankmeldung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
um das Sekretariat morgens zu entlasten, weisen wir darauf hin, dass Sie Ihr Kind auch über E-Mail krankmelden können. Krankmeldungen bitte IMMER bis spätestens 7:55 Uhr melden! Die Emailadresse lautet:

Das Besondere unserer Schule

In der Heinrich-Hoffmann-Schule gibt es 9 Klassen. Die Klassengröße liegt bei etwa 17-24 Kindern. Die kleinen Klassen ermöglichen es, individuell auf die Kinder einzugehen und ihnen so gezielt Hilfen anbieten zu können.

Grundlage der Unterrichtsgestaltung sind Erziehung zur Selbstständigkeit und erfahrungsorientiertes Lernen. Durch die Überschaubarkeit hat die Schule etwas ‚familiäres’: hier kennt bald jeder jeden.

Da an der Schule ca. 27 Nationalitäten vertreten sind, erwerben die Kinder schon durch den alltäglichen Umgang miteinander interkulturelle Kompetenzen, die für das spätere Berufsleben in einer globalisierten Welt notwendig sind. Aber auch das traditionelle Sommerfest der Schule wird durch viele Kulturen bereichert: so ist das interkulturelle Buffet schon fast legendär.

Um allen Kindern die Teilhabe am Unterricht von Anfang an zu ermöglichen, bietet die Heinrich-Hoffmann-Schule einen Vorlaufkurs für Kinder an, die die deutsche Sprache noch unzureichend beherrschen. Bei der Schulanmeldung wird eine Sprachstandsanalyse gemacht. Sollten wir dabei feststellen, dass ein Kind für den erfolgreichen Start in die Schulzeit noch Förderung im Bereich der deutschen Sprache benötigt, teilen wir Ihnen das bald mit. Der Vorlaufkurs ist für die Dauer von einem Schuljahr für die ausgewählten Kinder verpflichtend.

Im Schuljahr 2022/2023 wurde eine Intensivklasse eingerichtet, in der Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache gezielt sprachlich gefördert werden. Zusätzlich nehmen diese Kinder teilintegriert an dem Regelunterricht der jeweiligen Klassenstufe teil.

Das Unterrichtsangebot wird zusätzlich durch Arbeitsgemeinschaften erweitert, die von der Schule angeboten oder durch den Ganztag (Pakt für den Nachmittag) organisiert werden.

Lage und Einzugsgebiet

Die Heinrich-Hoffmann-Schule ist eine kleine Grundschule im Herzen Darmstadts. Das Einzugsgebiet umfasst die Fußgängerzone in der City, reicht im Westen bis zur Grafenstraße, wird im Norden von der Landgraf-Georg-Straße begrenzt, geht nach Osten bis zum Jugendstilbad und ragt nach Süden in das Paulusviertel hinein.

Außerschulische Lernorte

Die zentrale Lage bietet vielfältige Möglichkeiten, außerschulische Lernorte in den Unterricht einzubeziehen.
So ist es selbstverständlich, dass alle Klassen die Stadtbibliothek besuchen und Kinder mit der Ausleihe von Büchern vertraut gemacht werden. In mehreren Klassen ist die regelmäßige Ausleihe in der Stadtbibliothek Bestandteil des Leseunterrichts. Verschiedene Theater und Museen sind schnell zu Fuß zu erreichen.

Vielfältige Naturerfahrungen können durch den Besuch des Vivariums, der Eberstädter Streuobstwiesen oder dem Hofgut Oberfeld ermittelt werden, die leicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Die Heinrich-Hoffmann-Schule kooperiert mit den benachbarten Kindergärten und weiterführenden Schulen.